Commerzbank Baufinanzierung

CommerzbankAls mittlerweile zweitgrößte Bank Deutschlands wurde die Commerzbank AG bereits im Jahr 1870 gegründet. Der ursprüngliche Name war „Commerz- und Disconto-Bank“. Bis Ende des 19. Jahrhunderts war das Kreditinstitut ausschließlich in Hamburg tätig, erst dann wurden weitere Filialen in Berlin und Frankfurt a. M. eröffnet. Bis zum Zweiten Weltkrieg erfolgten diverse Fusionen mit weiteren Banken.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Commerzbank von den Besatzern zum Großteil zerschlagen. Es entstanden zunächst diverse kleinere, regionale Nachfolgeinstitute, die dann in den 50er-Jahren wieder zu einer Großbank fusionierten. Um im Jahr 2009 die Dresdner Bank übernehmen zu können, erfolgte in diesem Zuge eine Teilverstaatlichung der Commerzbank.

Die Bundesrepublik Deutschland hält seitdem einen Aktienanteil von 17,15 %. Neben den herkömmlichen Bankdienstleitungen ist die Commerzbank heute auch im Bereich der Baufinanzierung und Immobilienfinanzierung erfolgreich tätig.
 

» zum aktuellen Commerzbank Baufinanzierung Angebot

 

Commerzbank Baufinanzierung Konditionen und Zinsen

Wer davon ausgeht, dass die Commerzbank als eigenständiges Kreditinstitut auch eine eigene Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung anbietet, der irrt sich. Ähnlich wie Konkurrenten wie Interhyp oder ACCEDO vermittelt die Commerzbank die Produkte bzw. Darlehen externer Baufinanzierer. Die Leistung für den Kunden besteht also aus der Beratungs- und Vermittlungstätigkeit bei den Commerzbank Immobilienangeboten.
 

 

Dabei arbeitet die Commerzbank mit rund 250 verschiedenen Banken, Versicherungen und unabhängigen Baufinanzierern zusammen und ermittelt aus diesem Pool nach den Vorgaben und Wünschen des Kunden das am besten passende Angebot.

commerzbankUnd noch ein großer Vorteil ergibt sich bei der Inanspruchnahme der Commerzbank Immobilienangebote für den Kunden: Da es sich hierbei um eine große Filialbank handelt, kann eine individuelle und ausführliche Erstberatung direkt in der nächstgelegenen Filiale erfolgen. Für jeden Kunden wird von einem Fachberater ein individueller Finanzierungsplan aufgestellt.

Nun zu den konkreten Konditionen für die Commerzbank Bauzinsen bzw. die Commerzbank Hypothekenzinsen im Rahmen einer Baufinanzierung.

Zur Verdeutlichung haben wir eine Beispielrechnung mit den folgenden, oft von echten Kunden gewählten Rahmenbedingungen aufgestellt:

  • 100.000 € Nettodarlehensbetrag
  • 10 Jahre Laufzeit
  • 60 % Beleihung
  • 1% Tilgung

Gemäß Berechnung ergibt sich somit ein effektiver Jahreszins i. H. v. 1,56 %, was einem gebundenen Sollzinssatz von 1,55 % entspricht. Weitere Leistungen der Commerzbank Baufinanzierung: Keine Bearbeitungsgebühr, Gesamtbetrag: 114.763,49 €.

Bei den Commerzbank Immobilienangeboten genießt der Kunde eine besonders große Auswahl hinsichtlich der Zinsbindungsdauer. Die Commerzbank Bauzinsen bzw. Commerzbank Hypothekenzinsen lassen sich bis zu einer Dauer von 40 Jahren festschreiben. Allerdings fallen die Zinsen für eine solch lange Zinsbindung naturgemäß um einiges höher aus als bei den üblichen Zinsbindungen von 5, 10 oder 15 Jahren Laufzeit. Die aktuellen Zinsen, diverse Sondertilgungsmöglichkeiten sollten bei der Finanzierung Beachtung finden.
 

weitere Konditionen und Leistungen der Commerzbank Immobilienfinanzierung

  • Darlehen bis zu 6 Monate im Voraus sichern – ohne Bereitstellungszinsen.
  • Bis zu 5 % der Finanzierungssumme als jährliche Sondertilgungen möglich.
  • Sondertilgungen bis zu 100 % während der Zinsbindungszeit möglich.
  • Zinsbindungen bis zu 15 Jahren mit besonders günstigen Konditionen.
  • Fördermittel können direkt durch die Bank beantragt werden.
  • Finanzierungsentscheidung innerhalb von 48 Stunden nach Eingang des Antrags.
  • Keine Bereitstellungszinsen für 6 Monate.

 

Der Commerzbank Kreditrechner im Detail

Commerzbank RechnerWie es bei Baufinanzierern mittlerweile üblich ist, können sich Interessenten mittels eines Kreditrechners unter Angabe ihrer individuellen Finanzierungswünsche ein erstes Angebot auf der Webseite des Anbieters erstellen lassen.

Das geht schnell und erfolgt völlig automatisiert. Die Commerzbank bietet ihren Kunden und Interessenten gleich mehrere solcher Rechner zur Auswahl.
 
 
 
 
Hier die wichtigsten Rechner im Überblick:

  • Budgetrechner: Das Prinzip ist einfach und logisch. Anhand einer monatlich verfügbaren Kapitalsumme zum Abzahlen der Raten im Rahmen der Immobilienfinanzierung ermittelt dieser Rechner den Betrag, den die Immobilie maximal kosten darf.
  • Haushaltsrechner: Um festzulegen, welcher Betrag monatlich für die Rückzahlung eines Bau- bzw. Immobilienkredites aufgewendet werden kann, müssen zunächst die Einnahmen und Ausgaben des Haushaltes gegenübergestellt werden. Genau dafür steht der Commerzbank Immobilien Haushaltsrechner zur Verfügung.
  • Zinsrechner: Wer die Höhe seiner Darlehenssumme bereits kennt und daraus den anfänglichen Zinssatz ermitteln möchte, kann dies mit dem Zinsrechner der Commerzbank tun. Hiermit können sowohl die Commerzbank Bauzinsen als auch die Hypothekenzinsen errechnet werden.
  • Kauf- / Mietrechner: Kaufen oder Mieten – was ist auf die Dauer gerechnet billiger? Diese Frage wird durch den Kauf- / Mietrechner unter Angabe einiger persönlicher Informationen des Interessenten beantwortet.
  • Notarkostenrechner: Die Notarkosten werden von vielen Finanzierungsnehmern unterschätzt. Mit dem Commerzbank Notarkostenrechner lässt sich schnell und einfach ermitteln, wie teuer Einträge im Grundbuch und andere Dienstleistungen werden, für die der Notar in Anspruch genommen werden muss.


 
» zu den Commerzbank Baufinanzierungsrechnern

 

Das Commerzbank Bausparen Angebot im Überblick

Über die bekannte Immobilienfinanzierung hinaus können bei der Commerzbank auch verschiedene Bausparmodelle in Anspruch genommen werden.

Hier eine Tarif Übersicht der verschiedenen Bausparen Modelle:

Tarif „Ideal Bausparen Flexibel“

CommerzbankDer Tarif „Flexibel“ ist das richtige Modell für alle Bausparer, die sich für die Zukunft alle Möglichkeiten offen halten möchten. Hier hat der Sparer jederzeit die Möglichkeit, in einen Tarif mit einem niedrigeren Darlehenszins zu wechseln.

Die Mindestsparzeit beträgt sieben Jahre, und der Kunde profitiert auch dann von attraktiven Zinsen, wenn er auf das Bauspardarlehen letztendlich verzichtet.

Darüber hinaus kann das Darlehen auch für die Realisierung energetischer Baumaßnahmen eingesetzt werden. In diesem Fall zahlt die Bank einen Energiesparbonus von bis zu 300 Euro zusätzlich aus.

Tarif „Ideal Bausparen Rentabel“

Für alle Sparer, die viel Wert auf eine möglichst rentable Anlage legen, ist der Tarif „Ideal Bausparen Rentabel“ wie geschaffen. Der Bausparvertrag ist gleichzeitig eine sichere Anlage mit attraktiver Verzinsung. Zusätzliches Plus: Unter bestimmten Umständen können die Vorteile der staatlichen Förderungen und der vermögenswirksamen Leistungen voll ausschöpft werden.

Tarif „Ideal Bausparen Finanzierer“

Wer in absehbarer Zeit eine Immobilie erwerben möchte oder finanzielle Mittel für eine Renovierung bzw. Modernisierung seiner Immobilie benötigt, sollte den Tarif „Finanzierer“ in Anspruch nehmen. Auch für Anschlussfinanzierungen ist dieser Tarif sehr gut geeignet. Bereits bei Abschluss des Bausparvertrages garantiert die Commerzbank niedrige Darlehenszinsen für die gesamte Laufzeit.
 

» zum aktuellen Bauzinsen Vergleich

 

Commerzbank im Test – die Erfahrungen mit dem Testsieger Baufinanzierung

Mit seinen umfangreichen Leistungen und der zinsgünstigen Bau- und Immobilienfinanzierung konnte die Commerzbank bereits etliche Preise und Auszeichnungen einheimsen. Hier zwei Testsieger Beispiele im Detail:

commerzbank testsieger beste bankAuszeichnung „Beste Kundenberatung“ durch die Zeitschrift Focus Money
Im Jahr hat 2013 das Verbrauchermagazin Focus Money bundesweit rund 1.300 Bankfilialen in 300 Städten anhand von 91 Kriterien getestet.

Dabei wurde die Commerzbank Testsieger im Bereich „Kundenberatung“ und überzeugte nach Meinung der Tester durch eine besonders kompetente und strukturierte Beratung in Verbindung mit individuellen Lösungsvorschlägen und einer guten Gesprächsatmosphäre.

Auszeichnung „Beste Bank 2014“ durch die Zeitschrift „Euro“
Die Commerzbank wurde im Jahr 2014 Gesamtsieger im Bankentest des Wirtschaftsmagazins „Euro“. Damit bekam sie den Titel „Deutschlands Beste Filialbank 2014“ verliehen. Insgesamt wurden in diesem Test 34 Banken genauestens unter die Lupe genommen, auch im Hinblick auf die Leistungen im Rahmen einer Bau- bzw. Immobilienfinanzierung.

Commerzbank Baufinanzierung
4 (80%) 4 votes